Vereinsreis 2022

Bei der Vereinsreise 2022 verschlug es die junge Bettmeler Truppe ins Zugerland. Auf dem Sportplatz «Härti» in Zug nahmen wir am zweitägigen Event «SCHLACHT DER VEREINE» teil.

Bereits früh am Samstagmorgen trafen wir uns in Bettwil und unsere 14-köpfige Truppe macht sich auf den Weg Richtung Zug. Über die zwei Tage verteilt gab es insgesamt 20 Spiele, in welchen man möglichst viele Punkte versuchte zu ergattern. Wir starteten in zwei Teams: Team «Ich be gern mit Landmaschinä zäme» und Team «Bettmu Warriors».

In Zug angekommen, stand auch bereits das erste Spiel auf dem Programm. Leider waren bei beiden Teams der jeweilige Gegner noch nicht anwesend und so gewann man forfait. Wir einigten uns rasch darauf, dass unsere Gegner einfach zu grossen Respekt vor den furchteinflössenden Teamnamen gehabt haben und daher nicht angetreten sind.

Die Jugend brillierte am ersten Tag in vollen Zügen. Und dies nicht nur bei den Getränkeständen, sondern auch bei den Spielen. Die Meisten davon konnten siegreich gestaltet werden. Für den Durst und den Hunger war aber auch bestens gesorgt und so wurde nebst den sonst schon lustigen Wettkämpfen auch abseits der Spiele sehr viel gelacht.

Als es am Sonntag noch etwas früher los ging, waren zum grossen erstaunen Aller auch alle pünktlich vor Ort. Leider konnten beide Teams ihre guten Leistungen aus dem Vortag nicht direkt bestätigen und so müsste man die eine oder andere Niederlage in Kauf nehmen. Ob dies am Vortag, den speziellen Glacekombinationen oder daran lag, dass Doris Leuthard einfach verblüffende Endlichkeiten mit J.K Rolling aufweist, bleibt leider bis heute unbeantwortet. Trotz der Müdigkeit und der Hitze hatte man sicherlich auch am zweiten Tag sehr viel Spass und man verbrachte eine coole Zeit zusammen.


Allne schöni Sommerferie und bis glii!

Cheerio!






Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Nach Stichwörtern suchen
Folgen Sie uns
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic